Startseite  | Impressum  | Sitemap  | Kontakt  | AGB 

Tipps und Rezepte

Flammkuchen nach Elsässer Art

Aus Mehl, Öl, Wasser und Salz einen glatten, nicht klebenden Teig rühren. Ggf. etwas Öl oder Wasser hinzufügen. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen und anschließend – eingepackt in Frischhaltefolie – in den Kühlschrank legen.

Währenddessen den Ofen etwa 20 Minuten auf ca. 220 °C Umluft oder 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Crème fraîche mit Milch verrühren und ebenfalls in den Kühlschrank stellen. Zwiebeln und Speck klein schneiden. Jetzt den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf dem gefetteten Backblech (alternativ mit Backpapier auslegen) etwa 4 mm dick ausrollen. Nun die Creme auf dem Teig verteilen. Den Teig mit Speck und Zwiebeln belegen.

Nun kommt der Flammkuchen bei 200 °C 10 bis 15 Minuten in den Backofen. Wenn der Rand leicht braun ist, ist er endlich fertig. Dazu passen hervorragend Federweißer oder Weißwein.

Guten Appetit!


 
Zutaten

300 g Mehl

125 ml Mineralwasser

4 El Öl

1 Prise Salz

1 Becher Crème Fraîch

50 ml Milch

150 g Speck


 

 
Mosel Vinothek - DIVENDO Integration gGmbh - Cusanusstr. 2 - 54470 Bernkastel Kues - Tel.: (+49) 06531-4141